Einladung zum Debattencamp – Grußwort von Lars Klingbeil

Nach der Bundestagswahl haben wir uns einer schonungslosen Auswertung unserer Niederlage gestellt und angefangen, unsere Lehren daraus zu ziehen. Das Herzstück unserer Erneuerung ist die programmatische Neuaufstellung. Die SPD braucht spannende Ideen für die Zukunft, wenn sie erfolgreich sein will.

Daran arbeiten wir. Dazu ziehen wir uns nicht ins dunkle Kämmerlein zurück, sondern veranstalten am 10./11. November 2018 ein Debattencamp. Wir wollen mit tausenden Genossinnen und Genossen, externen Fachleuten und Interessierten an neuen Impulsen für unser Land arbeiten. Damit probieren wir eine ganz neue Form der Beteiligung aus und veranstalten Europas größten Innovationskongress für Politik.

Aus hunderten tollen Ideen von aktiven Mitgliedern und Interessierten haben wir ein spannendes Programm gebastelt. Unser Ziel: eine zukunftsgewandte, mutige SPD, die den immer lauteren Demokratiefeinden eine bessere, modernere Idee für Deutschland und Europa entgegenstellt.

Daran wollen wir gemeinsam arbeiten – in völlig neuer Atmosphäre. Klar, zuversichtlich und gern auch provozierend: Wie schaffen wir einen modernen Sozialstaat, der die Bürgerinnen und Bürger von der Kita bis zur Rente unterstützt? Was ist Deutschlands Rolle in einer völlig veränderten Welt? Wie schaffen wir ein Wirtschaftswachstum, von dem viel mehr Menschen profitieren als heute? Und: Wie wollen wir in Zukunft arbeiten?

Die Impulse vom Debattencamp nehmen wir mit auf unseren weiteren Weg zur inhaltlichen Neuaufstellung, der Ende 2019 in den Bundesparteitag mündet. Wir haben viel vor und Lust auf morgen!