Zur Rolle des Debattencamps:

Die wichtigsten Infos auf einen Blick.


Was ist das Debattencamp?

Der Bundesparteitag in Wiesbaden im April 2018 hat den Startschuss für die Erneuerung der SPD gesetzt. Wir wollen uns als Partei erneuern – programmatisch und organisatorisch. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit. Mit dem Debattencamp schaffen wir einen Ort für die offene und beteiligungsorientierte Debatte. Wie bei einer Messe gibt es Vorträge, Talks, Workshops und MeetUps und zahlreiche Aussteller*innen.


Welche Rolle spielt das Debattencamp im Erneuerungsprozess?

Auf dem Debattencamp können Zwischenergebnisse der Debatte vor Ort präsentiert, themenübergreifend diskutiert, mit Menschen in und außerhalb der SPD erörtert und Anregungen für die Arbeit vor Ort erarbeitet werden.


Welche Rolle spielen die eingereichten Beiträge?

317 Vorschläge von Mitgliedern haben uns für das Debattencamp erreicht. Im Programm sind mehr als die Hälfte von diesen Beiträgen aufgenommen worden und können auf dem Debattencamp diskutiert werden.


Wie geht es nach dem Debattencamp weiter?

Bis zur Parteivorstandsklausur Anfang 2019 werden Themen zu einem „Thesenpapier“ verdichtet. Auf der Klausur werden die Thesenpapiere diskutiert und anschließend wieder in der gesamten Partei debattiert. Vor Ort in Deinem Ortsverein, online auf dem Debattenportal und im Juni und Juli in den Regionalen Debattencamps. Am Ende des Prozesses wird aus den Thesen der Leitantrag für den Parteitag 2019 erstellt. Nach ausführlicher Diskussion in den Gliederungen wird der Parteitag den Leitantrag beraten und beschließen.


Organisatorisches:

von A bis Z.


Anmeldung

Eine Anmeldung ist online nicht mehr möglich. Du kannst aber auch ohne vorherige Anmeldung vorbeikommen. Bitte beim Einlass einen gültigen Lichtbildausweis bereithalten.


Akkreditierung

... ist am Samstag, den 10.11.2018, ab 11.00 Uhr (Beginn: 14.00 Uhr)

und am Sonntag, den 11.11.2018, ab 8.00 Uhr (Beginn: 10.00 Uhr) geöffnet.

Veranstaltungsort: FUNKHAUS BERLIN | Shedhalle | Nalepastr. 18 | 12459 Berlin


Anreise

Das Funkhaus Berlin befindet sich im Bezirk Treptow-Köpenick (zum Lageplan).

Folgende Verkehrsverbindungen stehen Dir zur Verfügung:

Mit der Tram: Linie 21, ab S-Bahnhof Ostkreuz bis Köpenicker Chaussee/Blockdammweg

Mit dem Bus: Linien 265, 170, 165 Richtung Baumschulenstraße

Aktueller Hinweis zum S-Bahn-Verkehr: Wir bitten um dringende Beachtung der aktuellen Verkehrseinschränkungen am Ostkreuz unter https://sbahn.berlin/aktuelles/artikel/4-gleise-am-ostkreuz-fuer-fluessigen-betrieb/

Mit dem Auto: Zufahrt über Rummelsburger Landstraße 2. Zahlreiche Parkplätze stehen auf dem ausgeschilderten Besucherparkplatz zur Verfügung. Die Parkplätze sind kostenlos. Vom Parkplatz zur Shedhalle ist ein kurzer Fußweg von ca. 400m einzuplanen (5min).

Busshuttle: Der Busshuttle pendelt am Samstag, den 10.11.2018 von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr sowie von 18.00 Uhr bis 24.00 Uhr und am Sonntag, den 11.11.2018 von 08.00 bis 15.00 Uhr ab dem Ostkreuz zur Shedhalle und wieder zurück. Treffpunkt am Ostkreuz: Wasserturm, Hauptstr. 1B, 10317 Berlin


Barrierefreiheit / Assistenzbedarf

Die Räumlichkeiten sind für mobilitätseingeschränkte Personen zugänglich. Eine Anmeldung beinhaltet keine Sitzplatzgarantie. Personen, die aus gesundheitlichen Gründen Assistenzbedarf (z.B. Gebärdensprachdolmetschung) benötigen, können dies per E-Mail unter veranstaltungsorganisation(at)spd.de anfragen.


Erste Hilfe

Sanitätsdienst und Notarzt befinden sich im Ausstellungsbereich. Bitte Ausschilderung beachten.


Essen & Trinken

Selbstverständlich kannst Du Getränke und Essen mitbringen oder vor Ort im Cateringbereich kaufen.


Fahrt- und Übernachtungskosten

Bitte beachte, dass wir leider keine Fahrt- und Übernachtungskosten übernehmen können. Das Beste ist, Du besprichst in Deinem Unterbezirk, wie eine gemeinsame Anreise aussehen und kostengünstig organisiert werden kann.


Flug- und Bahnreisen

Flug- oder Bahntickets können beim SPD-Reiseservice unter: info(at)spd-reiseservice.de angefragt werden.


Foto- und Filmaufnahmen

Die Veranstaltung ist presseöffentlich. Foto- und Filmaufnahmen von Gästen und Mitwirkenden der Veranstaltung können im Rahmen des Internet-Auftrittes der SPD, in sozialen Netzwerken oder in eigenen Printdokumentationen veröffentlicht werden. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären sich die Gäste damit einverstanden.


Fraktion

Die SPD-Bundestagsfraktion ist auf dem Debattencamp vertreten. Hier geht es zum Programm.


Fragen

Du hast weitere Fragen? Wir stehen Dir gerne unter debattencamp(at)spd.de zur Verfügung.


Informationsschalter / Fundbüro

... befindet sich im Eingangsbereich, unweit der Akkreditierung. Fundsachen können am Informationsschalter abgegeben werden.


Kinderbetreuung

... ist vor Ort verfügbar.


Livestream

Für alle, die nicht persönlich auf dem Debatttencamp dabei sein können, gibt es die Möglichkeit, auf debattencamp.spd.de Teile des Programms live zu verfolgen.


Party

Am Samstagabend steigt vor Ort ab 20.00 Uhr eine große Party. Feier mit uns!


Presse

... kann sich unter https://www.spd.de/presse/online-anmeldung anmelden.

Die Akkreditierung ist auch hier am Samstag, den 10.11.2018, ab 11.00 Uhr und am Sonntag, den 11.11.2018, ab 8.00 Uhr geöffnet.


Sicherheitshinweise

Wir bitten um Verständnis für die Sicherheitsmaßnahmen am Einlass. Gepäckstücke müssen in einem dem Einlass vorgelagerten Kofferlager abgegeben werden.


Sitzplätze

Die Anmeldebestätigung für Gäste und Presse beinhaltet keine Sitzplatzgarantie.


Taxi

Bei Bedarf ist die Taxizentrale in Berlin unter der Telefonnummer 030 / 210101 erreichbar.


Übernachten

Die Bettenbörse der SPD Berlin ist leider bereits ausgebucht. Wir bitten um Verständnis!

Hotelübernachtungen können beim SPD-ReiseService angefragt werden unter info(at)spd-reiseservice.de.


WLAN

Gäste haben in allen Etagen Zugang zum Internet via WLAN-Hotspot.