Carsten Brosda

Senator der Hamburger Behörde für Kultur und Medien

Carsten Brosda, geboren 1974, ist seit 2017 Kultursenator von Hamburg. Er studierte Journalistik und Politikwissenschaft. Brosda arbeitete zuvor auf verschiedenen Positionen im SPD-Vorstand und dem Bundesarbeitsministerium sowie als Lehrbeauftragter an mehreren Hochschulen. Carsten Brosda ist Vorsitzender des Kulturforums der Sozialdemokratie und seit kurzem Präsident des Deutschen Bühnenvereins.

Foto: Bertold Fabricius

Mehr Info

Diskutiere gemeinsam mit uns #spddc2020