Michael J. Sandel

Stephanie Mitchell

Philosoph

Michael J. Sandel, geboren 1953, ist politischer Philosoph. Er studierte in Oxford und lehrt seit 1980 in Harvard. Seine Vorlesungsreihe über Gerechtigkeit begeisterte online Millionen von Zuschauern und machte ihn zum weltweit populärsten Moralphilosophen. »Was man für Geld nicht kaufen kann« wurde zum internationalen Bestseller, im September 2020 erschien sein aktuelles Buch »Vom Ende des Gemeinwohls«, ein starkes Plädoyer für eine Politik des Gemeinwohls und der Gerechtigkeit. Sandels Bücher wurden in 27 Sprachen übersetzt.

Foto: Stephanie Mitchell

Mehr Info

Diskutiere gemeinsam mit uns #spddc2020